PKV Vergleich

Wann leistet meine private Krankenversicherung eine Beitragsrückerstattung?

PKV PrämienrückerstattungVerschiedene Private Krankenkassen gewähren eine Beitragsrückerstattung von bereits geleisteten Versicherungsbeiträgen zur Krankenvollversicherung oder Krankenzusatzversicherung.

 

Voraussetzung ist, dass Sie als Versicherter einen gewissen Zeitraum keine Leistungen in Anspruch nehmen bzw. eventuelle Rechnungen nicht bei Ihrer Versicherung einreichen.

 

Häufig beträgt der benötigte „leistungsfreie“ Zeitraum ein Jahr, kann aber je nach Anbieter variieren. Die vorher vertragliche fest vereinbarte Rückzahlungshöhe kann von bis zu 6 Monatsbeiträge betragen, und ist i.d.R. von der Dauer der bisherigen Leistungsfreiheit abhängig. Insbesondere bei Anbietern mit hohen Beitragsrückerstattungen können Sie in Verbindung mit einer höheren Selbstbeteiligung Ihre effektiven Beiträge enorm absenken.

 

Neben diesen pauschalen Beitragserstattungen existieren Prämienmodelle, welche vergleichbar zur Schadensfreiheitsrabatten bei Kfz-Versicherungen sind sowie freiwillige jährliche Bonuszahlungen je nach finanziellem Erfolg Ihres Anbieters.

 

> Jetzt zum kostenlosen PKV Tarifvergleich mit persönlicher Beratung – selbstverständlich ohne jede Verpflichtung.

 

Kostenloser und unverbindlicher PKV Vergleich: